Landpack Gründerin Patricia Eschenlohr in den Sachverständigenrat Bioökonomie Bayern berufen

Alling, 23. Novem­ber 2020 – Die Grün­de­rin der Land­pack GmbH, Patri­cia Eschenlohr, ist heu­te als neu­es Mit­glied in den Sach­ver­stän­di­gen­rat Bio­öko­no­mie Bay­ern beru­fen wor­den. Der Sach­ver­stän­di­gen­rat setzt sich aus zwölf Exper­ten und Exper­tin­nen aus Wirt­schaft und Wis­sen­schaf­ten zusam­men, die das Baye­ri­sche Staats­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft, Lan­des­ent­wick­lung und Ener­gie bei der Wei­ter­ent­wick­lung der Bio­öko­no­mie bera­ten. Als unab­hän­gi­ges Gre­mi­um hat der Rat maß­geb­lich an der Ent­wick­lung der baye­ri­schen Bio­öko­no­mie­stra­te­gie „Zukunft.Bioökonomie.Bayern“ mit­ge­wirkt, die heu­te im Rah­men einer Pres­se­kon­fe­renz von Bay­erns Wirt­schafts­mi­nis­ter Hubert Aiwan­ger vor­ge­stellt wurde.

Die baye­ri­sche Bio­öko­no­mie­stra­te­gie besteht aus einem Paket an fünf­zig Maß­nah­men, mit dem über­ge­ord­ne­ten Ziel, den Ver­brauch fos­si­ler Roh­stof­fe zu redu­zie­ren, nach­hal­ti­ge bio­ba­sier­te Tech­no­lo­gien, Pro­zes­se und Pro­duk­te zu ent­wi­ckeln und eine funk­tio­nie­ren­de Kreis­lauf­wirt­schaft in mög­lichst vie­len Indus­trie­be­rei­chen auf­zu­bau­en. Wirt­schafts­mi­nis­ter Aiwan­ger: „Mit der Ent­wick­lung neu­er und alter­na­ti­ver Mate­ria­li­en und Werk­stof­fe stär­ken wir inter­na­tio­nal unse­re Wett­be­werbs­fä­hig­keit und erschlie­ßen neue Märk­te. Wir wol­len ein füh­ren­der Stand­ort für nach­hal­ti­ge Pro­duk­te und Pro­duk­ti­ons­wei­sen und damit Vor­bild für ande­re Welt-Regio­nen wer­den. Bio­öko­no­mie muss für den gan­zen Lebens­zy­klus gedacht werden.“

Land­pack gilt all­ge­mein als Vor­zei­ge­bei­spiel für inno­va­ti­ve Kreis­lauf­wirt­schaft. Durch die Ver­wen­dung des loka­len, land­wirt­schaft­li­chen Rest­stoffs Stroh, eine extrem ener­gie­spar­sa­me Ver­ar­bei­tung mit erneu­er­ba­ren Ener­gien und die Ent­sor­gung über den hei­mi­schen Bio­müll, wird der Roh­stoff in den natür­li­chen Kreis­lauf zurück­ge­führt, Erd­öl sub­sti­tu­iert und signi­fi­kant CO2 ein­ge­spart. „Land­pack zeigt bei­spiel­haft, wel­ches ver­bor­ge­ne Poten­ti­al in lokal ver­füg­ba­ren pflanz­li­chen Roh­stof­fen steckt, wie mit Inno­va­ti­ons­geist schon jetzt vie­le Erd­öl­pro­duk­te ersetzt wer­den kön­nen, dabei loka­le Arbeits­plät­ze ent­ste­hen und die hei­mi­sche Land­wirt­schaft gestärkt wird“, so Patri­cia Eschenlohr, Grün­de­rin und Bei­rats­mit­glied der Land­pack GmbH.

Bei der heu­ti­gen Pres­se­kon­fe­renz im Baye­ri­schen Staats­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft, Lan­des­ent­wick­lung und Ener­gie betont Patri­cia Eschenlohr: „An obers­ter Stel­le jeder Inno­va­ti­on muss die CO2-Reduk­ti­on ste­hen. Eine bio­ba­sier­te Tech­no­lo­gie ist erst dann nach­hal­tig, wenn sie auch im Pro­duk­ti­ons­pro­zess CO2 ein­spart. Die Pro­ble­ma­tik ist bekannt. Jetzt erfor­dert es ehr­gei­zi­ge gesetz­li­che Vor­ga­ben und Taten.“

„Ich freue mich sehr im Rah­men des Sach­ver­stän­di­gen­rats die Umset­zung der Bio­öko­no­mie­stra­te­gie in Bay­ern zu beglei­ten und an der Wei­ter­ent­wick­lung mit­zu­wir­ken“, so Patri­cia Eschenlohr wei­ter. „Mit einem akti­ven Inno­va­tions-Scou­ting im Bereich Bio­öko­no­mie sowie Anschub­fi­nan­zie­rung und Risi­ko­über­nah­me bei der Ent­wick­lung von Demons­tra­ti­ons­an­la­gen kann Bay­ern eine Vor­rei­ter-Rol­le über­neh­men und Euro­pas attrak­tivs­ter Stand­ort für Bio­öko­no­mie Grün­dun­gen werden.“

Mehr Infor­ma­tio­nen zum Sach­ver­stän­di­gen­rat Bio­öko­no­mie Bay­ern fin­den Sie hier:
http://www.biooekonomierat-bayern.de/

Pres­se­kon­takt:
Land­pack GmbH
info@landpack.de
+49 (0)8141 31578–0

Über Land­pack GmbH
Land­pack® mit Sitz in Alling, Nähe Mün­chen, ent­wi­ckelt und pro­du­ziert inno­va­ti­ve Ver­pa­ckun­gen auf Basis von nach­wach­sen­den Roh­stof­fen, die erst­mals Sty­ro­por umfas­send erset­zen. Die Pro­duk­ti­ons­pro­zes­se und Anla­gen­tech­nik wer­den von Land­pack ent­wi­ckelt. Land­pack kon­trol­liert jeden Pro­zess­schritt und sichert damit gleich­blei­ben­de Qua­li­tät. Unser Anspruch ist dau­er­haf­te Kun­den­be­geis­te­rung durch Kom­pe­tenz, Zuver­läs­sig­keit und gegen­sei­ti­ges Vertrauen.

Land­pack gehört zu den inno­va­tivs­ten Tech-Star­tups Deutsch­lands und wur­de mit zahl­rei­chen Prei­sen ausgezeichnet.

Pres­se­mit­tei­lung her­un­ter­la­den (PDF)