Landpack wird durch das „Autodesk Entrepreneur Impact Program“ gefördert und erhält Entwicklungssoftware für über 100.000 €

Land­pack stellt hoch­mo­der­ne und welt­weit ein­ma­li­ge Anla­gen zur Pro­duk­ti­on von Ver­pa­ckun­gen und Dämm­stof­fen aus Natur­ma­te­ria­li­en her. Die anspruchs­vol­len und welt­weit zum Patent ange­mel­de­ten Tech­no­lo­gien wer­den nun mit neu­es­ter CAD und Simu­la­ti­ons­soft­ware von Auto­desk ent­wi­ckelt. Die neu­en Soft­ware­pro­duk­te hel­fen dem Inge­nieur­team von Land­pack bei­spiels­wei­se bei Strö­mungs­si­mu­la­tio­nen und ther­mo­dy­na­mi­schen Ana­ly­sen, um die Pro­duk­ti­on noch ener­gie­ef­fi­zi­en­ter zu machen. Auto­desk för­dert Land­pack im Rah­men des „Entre­pre­neur Impact Pro­gram“ mit Soft­ware im Wert von über 100.000 €. Mit die­ser Initia­ti­ve unter­stützt Auto­desk Start-Ups, die mit ihren Tech­no­lo­gien eine bes­se­re Welt schaffen.

Mit der Unter­stüt­zung von Auto­desk sind wir bes­tens gerüs­tet für die wei­te­re Ent­wick­lung unse­rer Anla­gen­tech­nik und den Fabrik­aus­bau. Die­se wer­den wir natür­lich nut­zen, um auch wei­ter­hin neue, inno­va­ti­ve Pro­duk­te für den grü­nen Ver­pa­ckungs­markt der Zukunft zu ent­wi­ckeln! Unser Dank geht daher an die Fir­ma Autodesk!