Am Sonntag, den 23.06.2019 war Bürgermeister Frederik Röder gemeinsam mit 30 Allinger Bürgerinnen und Bürgern bei Landpack
zu Besuch.

Unser Vertriebler Vincent Beyer kam nicht umhin, unseren Besuchern, die frisch gestärkt vom Weißwurstessen beim Bürgermeister kamen, gleich zu Beginn den Appetit zu verderben. Laut einer aktuellen Studie der Umweltschutzorganisation WWF „essen“ wir im Durchschnitt im Laufe jeder Woche eine Kreditkarte. Das entspricht 5 Gramm oder 2000 Mikroplastikteilchen.
Ein Großteil dieser Teilchen stammt von Verpackungen, darunter auch die weit verbreiteten Styroporboxen. Wie die Idee zur Entwicklung der nachhaltigen Landboxen entstand und warum die Wertschöpfung von Landpack ein perfektes Kreislaufmodell darstellt, erklärte
Vincent im Nachgang. Unser Betriebsleiter Christian Schröder lud im Anschluss zu einem exklusiven Rundgang durch die Landpack
Produktion sowie unser Lager ein. Christian und Vincent standen den interessierten Besuchern Rede und Antwort.

Landpack ist in Alling zuhause. Mit unseren Produkten sind wir inzwischen aber weit über die deutschen Landesgrenzen bekannt. Wir freuen uns sehr über den positiven Rückenwind aus unserer Nachbarschaft und sind den Allingern dankbar – auch für diesen schönen Austausch am Sonntag.