Am 05. Dezem­ber besuch­te uns Micha­el Schro­di, der Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­te für die Land­krei­se Dach­au und Fürstenfeldbruck.
Herr Schro­di, Mit­glied im Aus­schuss für Umwelt, Natur­schutz und nuklea­re Sicher­heit, infor­mier­te sich bei Land­pack über Alter­na­ti­ven zu Sty­ro­por. Pas­send zum Schwer­punkt „Ver­pa­ckun­gen umwelt­freund­li­cher gestal­ten“ aus dem 5‑Punkte Plan des Bun­des­um­welt­mi­nis­te­ri­ums für weni­ger Plas­tik und mehr Recy­cling, stell­te Dr. Tho­mas Mai­er-Eschenlohr unse­re nach­hal­ti­gen Iso­lier­ver­pa­ckun­gen vor.

Die Land­box sei eine Ver­pa­ckung der Zukunft. „Die Pro­duk­te der Land­pack GmbH sind ganz im Sin­ne des aktu­el­len 5‑Punk­te-Plans des Bun­des­um­welt­mi­nis­te­ri­ums für weni­ger Plas­tik und mehr Recy­cling“, so Micha­el Schro­di. Land­pack ist Pio­nier im Bereich nach­hal­ti­ge Iso­lier­ver­pa­ckun­gen als Alter­na­ti­ve zu Styropor.

Mehr zum Besuch fin­den Sie hier.
Der gesam­ten 5‑Punkte Plan kann hier ein­ge­se­hen werden.