Das Stroh wird scho­nend in Bal­len gepresst, um es platz­spa­rend lagern zu können.

Die Maschi­nen wur­den auf die Anfor­de­run­gen von Land­pack ange­passt. In jedem Pro­zess­schritt ach­ten wir genau auf die Qua­li­tät des Strohs und mini­mie­ren die auf­ge­wen­de­te Ener­gie, damit die Land­box am Ende nicht nur öko­lo­gisch aus­sieht, son­dern auch öko­lo­gisch ist. Land­pack arbei­tet eben anders. Natürlich.