Seit ges­tern ist die Land­box im Rah­men der Aus­stel­lung “Bio­öko­no­mie zum Anfas­sen – Pro­duk­te aus Nach­wach­sen­den Roh­stof­fen fürs Leben” im Baye­ri­schen Staats­mi­nis­te­ri­um für Ernäh­rung, Land­wirt­schaft und Fors­ten (StMELF in der Lud­wig­stra­ße 2, 80539 Mün­chen) zu sehen. Die Aus­stel­lung wur­de ges­tern von  Hel­mut Brun­ner, Staats­mi­nis­ter für Ernäh­rung, Land­wirt­schaft und Fors­ten, eröff­net und fin­det bis zum 19. Okto­ber 2016 statt.

Die Aus­stel­lung ist ein Gemein­schafts­pro­jekt der Fach­agen­tur für Nach­wach­sen­de Roh­stof­fe e. V. (FNR), C.A.R.M.E.N. e.V. und dem Bay. Land­wirt­schafts­mi­nis­te­ri­um und zeigt, was Bio­öko­no­mie heu­te schon leis­ten kann.