Immer mehr Direkt­ver­mark­ter sehen im Online-Lebens­mit­tel­han­del eine Chan­ce neben Hof­lä­den und Bau­ern­märk­ten, ihre Kun­den ohne Zwi­schen­händ­ler zu errei­chen. Wer Lebens­mit­tel online ver­treibt, kommt um die Fra­ge der rich­ti­gen Ver­sand­ver­pa­ckung nicht her­um. Vor dem Hin­ter­grund einer drin­gend benö­tig­ten bio­ba­sier­ten Kreis­lauf­wirt­schaft ver­än­dern sich auch die Anfor­de­run­gen an die rich­ti­ge Verpackung.

Gera­de für direkt­ver­mark­ten­de Land­wir­te sind unse­re Iso­lier­ver­pa­ckun­gen aus Stroh und Hanf die idea­le Ergän­zung zu ihren Lebens­mit­teln – bei­de wer­den regio­nal pro­du­ziert und sind rei­ne Natur­pro­duk­te. Wie unse­re kom­pos­tier­ba­ren Land­bo­xen den siche­ren und nach­hal­ti­gen Ver­sand von gekühl­ten und gefro­re­nen Lebens­mit­teln ermög­li­chen und den natür­li­chen Kreis­lauf schlie­ßen, prä­sen­tiert unser Geschäfts­füh­rer Dr. Tho­mas Mai­er-Eschenlohr am 04.11.2021 bei der Online-Semi­nar­rei­he “Digi­ta­li­sie­rung in der Direkt­ver­mar­kung”, orga­ni­siert von der ASG (Agrar­so­zia­le Gesell­schaft e.V.).

Hier geht’s zur Anmeldung.

Wir freu­en uns schon jetzt auf inter­es­san­te Dis­kus­sio­nen und eine span­nen­de Veranstaltung!