Nachwachsende Teammitglieder gesucht!

Jobs arrow
arrow Zurück
News

Diskussion um eine europäische Plastiksteuer – sind wir auf dem richtigen Weg?

03.08.2018 | by Patricia Eschenlohr
Post Thumbnail

Die Berichterstattung um eine eventuelle EU-Plastiksteuer hat großes Echo geschlagen: Nicht wiederverwertbare Kunststoffe wie Plastikteller, Einwegbesteck und Plastikstrohhalme sowie Wattestäbchen sollen aus den Supermarkt-Regalen verbannt werden. EU-Kommissar Oettinger fordert, dass EU Länder, die keine Recyclingquote von 80 % erreichen, für jedes Kilo nicht recyceltem Plastik, 80 Cent bezahlen müssen. Die Kommission begründet die Steuer mit dem Schutz der Ozeane. Vielleicht steckt aber auch ein rein ökonomischer Grund dahinter: Der Zeitpunkt der EU-Plastiksteuer deckt sich mit dem Müll-Importstopp seitens China. Europa muss plötzlich mit seinem eigenen Müllberg kämpfen (oder neue Müll-Routen finden).

Um die Bilder von verendeten Walen mit Tonnen von Plastik im Magen tatsächlich bekämpfen zu können, müsste die Steuer aber deutlich ausgeweitet werden! Denn Plastikteller und Wattestäbchen machen nur einen winzig kleinen Anteil am gesamten Plastikmüll aus. Was ist mit 300.000 Tonnen Styropor, die jedes Jahr alleine in Europa zu Einweg-Styroporverpackungen verarbeitet werden? Um sich das Bild vorzustellen: Jedes Jahr könnten wir damit den Großraum München unter einem 150 m hohen Berg an Styropor verstecken. Jedes Jahr aufs Neue! Von München würde man nur noch die Spitze des Olympiaturms sehen. Aber die EU beschäftigt sich mit Wattestäbchen. Wo bleibt der Impact?

Letztendlich beschleunigt die Diskussion um eine Steuer nur den Trend: Die Zeiten von Plastikdesign, Plastikspielzeug, Plastikverpackungen, Plastikmöbeln, sind vorbei.

Der Strohhalm wieder aus Stroh? Warum nicht? Gibt es im Übrigen! Wir von Landpack werkeln weiter für eine sauberere Umwelt!

Uns interessiert’s: Was ist Ihre Meinung zum Thema EU-Plastiksteuer? Kommentieren Sie gerne auf Facebook!

 

Kategorien

Tags

Autor

Author Patricia Eschenlohr

Patricia Eschenlohr

Co-Founder, CMO

Wo wir zu finden sind:

Neuste Insta Posts